Bereichsleitung (m/w/d) für den Bereich "Teilstationäre Hilfen" mit 39 Stunden zum 01.01.2025 gesucht

BildAktuelles


Das bringen Sie mit:

Sie haben einen Abschluss in Sozialer Arbeit(B.SC.) oder eine vergleichbare Qualifikation auch durch Zusatzqualifikation.

Sie haben eine systemische Zusatzqualifikation im Rahmen der Richtlinien der DGSF oder der SG.

Sie sind bereitsich im Bereich Traumapädagogik weiter zu qualifizieren oder haben bereits eine entsprechende Weiterbildung gemacht.

Sie haben Leitungserfahrung und Erfahrung im Führen von Teams.

Sie haben Kenntnis der Sozialraumstrukturen in der Stadt Augsburg, sowie des Regierungsbezirks Schwaben.

Das wünschen wir uns von Ihnen

Sie sind es gewohnt, strukturiert und selbständig zu arbeiten und können sich in das Team der Bereichsleitungen gut einfügen.

Sie steuern die Anfragen für die teistationären Angebote unserer Einrichtung.

Sie sind bereit sich der Herausforderung zu stellen zwei bisher getrennte Bereiche zu einem Bereich zusammenzuführen und dabei sowohl das Gemeinsame als auch das Trennende gut im Auge zu behalten.

Sie können sicher mit Mitarbeiter/innen, Partnern und Kollegen kommunizieren und sich-falls es erforderlich ist- auch konfliktfähig.

SieSie begleiten bei der Hilfeplanung und der Fallgestaltung, sind flexibel in der Mathodenwahl und in der Lage unterschiedliche Blickwinkel miteinzubeziehen.

Sie entwickeln passgenaue Projekte je nach Anforderungen in der sich verändernden Landschaft der Jugendhilfe.

Sie sind in einer guten Kooperation in den Feldern des Netzwerkes und nehmen an den entsprechenden AKs und Teams teil.

Sie sind tätig in der Personalführung und führen Mitarbeitergespräche, planen Arbeitszeiten und Einsatzaufgaben.

Sie organisieren den Bewerbungsprozess und die Einteilung der Praktikanten und begleiten übergeordnet die unterschiedliche Praktika der Einrichtung.

Sie verfügen über Kenntnisse in der offenen Jugendarbei.

Was wir Ihnen bieten:

Wir freuen uns auf Sie und auf unsere gemeinsame Zusammenarbeit

Sie erhalten eine Vergütung nach AVR.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Betrieblichen Altersvorsorge.

Sie bekommen eine umfangreiche Einarbeitung und gezielte Hilfestellung, so dass Sie ihren Arbeitsalltag gut bewältigen können.

Sie können Supervision und kollegiale Beratung in Anspruch nehmen, sind eingebunden in das Team der Bereichsleitungen.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung im Rahmen von Fort- und Weiterbildung.

Sie haben eine Arbeit in einem interessanten Tätigkeitsfeld mit wechselnden Herausforderungen.

Wenden Sie sich an: Herrn Ulrich Lorenz, Gesamtleiter

Tel. 0821 26378 21

Fax: 0821 26378 40